Bei paarungsbereiten Männchen färbte sich der Kopf sehr
schön grell hellgrün leuchtend mit dunkel grünen Punkten
und dunkel braun bis schwarzen Augen. Hinzu kommt ein
sehr aufgeregtes Kopfnicken beim Erblicken des Weibchens.

 

War das Weibchen nicht paarungsbereit,
färbte es sich dunkel und fing an hin und her zu wackeln,
teils riss es auch das Maul auf.

Paarungsbereit hingegen zeigte es sich in seinem
schönsten Grün ebenfalls mit ein bisschen Blauschimmer.

 

Wir konnten Paarungen früh morgens und am späten
Nachmittag beobachten.
Die genaue Paarungsdauer konnten wir
jedoch nicht bestimmten, da wir die Tiere bei diesem Vorgang
ungestört lassen wollten. Wir gehen aber von ca. 30 – 45 min. aus,
da das Männchen sich nur sehr langsam dem Weibchen angenähert hat.